Annapurna Giving

Annapurna Giving

Unsere einzigartige CSR-Strategie

Der Name Annapurna stammt von einem Naturschutzgebiet in Nepal und spiegelt unsere Mission, ein sozial verantwortungsvolles Personalberatungsunternehmen zu sein, wider. 

Bereits von unserem ersten Tag an haben wir diesbezüglich ein Zeichen gesetzt – wir waren das erste und einzige Personalvermittlungsunternehmen in Europa, das Mitglied der offiziellen Umweltstiftung „1% for the planet“ war. Dies bedeutete, dass wir 1% unserer Einnahmen an wohltätige Organisationen gespendet haben. Der einzige Haken war, dass diese Organisationen sich ausschließlich für Umweltprojekte engagieren durften.

Doch wir wollten mehr! Wir wollen Geld spenden für Wohltätigkeits-organisationen, die sich sowohl um die Interessen von Menschen kümmern, als auch um das Wohle der Umwelt. Deshalb haben wir Annapurna Giving gegründet.

Seit 2015 fragen wir unsere Kunden und Kandidaten einmal im Jahr, welche Organisationen wir unterstützen sollten und die Rückmeldungen sind überwältigend. Auch in diesem Jahr wollen wir genau dort weitermachen, wo wir letztes Jahr aufgehört haben. 

 

Ausgewählte Wohltätigkeitsorganisationen für 2017

Ein großes Dankeschön an alle, die uns geholfen haben die gemeinnützigen Organisationen für dieses Jahr auszusuchen. Ausgewählt wurden: 

·       Amnesty International

·       Friends of the Earth

·       Disasters Emergency Committee (Ebola Appeal)

·       The Soup Kitchen 

·       Parkinson's UK

·       Havens Hospices

 

Dieses Jahr wollen wir nicht nur Geld an diese wundervollen Organisationen spenden, sondern auch Geld für sie sammeln.

Wenn Sie mehr über Annapurna Giving erfahren wollen, schreiben Sie uns eine Email an: jobs@annapurnarecruitment.com oder rufen Sie unter                               +49 (0)8957959417 an.

 
                                             
 

Sind Maschinen die besseren Entscheider? #KI https://t.co/5Jw03YM9jA

Folgen Sie uns auf Twitter @Annapurna_De