News/blog

26 Feb

Die häufigsten nonverbalen Fehler im Vorstellungsgespräch

Nonverbale Fehler

Jobsucher vergessen oftmals, dass das Wie genauso wichtig ist wie das Was in einem Vorstellungsgespräch. Höchstwahrscheinlich haben Sie sich Ihre Antworten auf die gängigsten Fragen bereits überlegt, aber das ist nur die halbe Miete. Ihre nonverbalen Signale sind nämlich mindestens genauso wichtig.

Zu wenig oder zu viel Augenkontakt

Fehlender Augenkontakt erweckt den Eindruck, dass Sie kein Interesse an dem Job haben. Auf der anderen Seite kann zu viel Augenkontakt oder Starren einschüchternd wirken. Halten Sie Augenkontakt wie gewöhnlich - mit einem entspannten und nicht unheimlichen Ausdruck.

Unkontrollierte Gestik

Hierzu zählen ununterbrochenes Fuß-Tappen, mit den Beinen wackeln, mit dem Kugelschreiber klicken, an Haarsträhnen zuppeln und zu viele Hand-und Arm Bewegungen. All dies trägt lediglich dazu bei die Aufmerksamkeit von Ihnen und dem was Sie sagen, wegzulenken.

Fehlende Gesichtsausdrücke

Jeder hat Emotionen, wenn Sie daher also nicht lächeln oder irgendeine Art von Gesichtsausdruck haben, kann Personaler dies schnell abschrecken. Stellen Sie sich stattdessen vor, dass Sie eine normale Unterhaltung mit einem Freund/in haben und haben Sie keine Angst davor Ihre Persönlichkeit durchschimmern zu lassen. Personaler wollen echte Menschen einstellen und keine Roboter.

Zu viel Parfum/ After Shave

Auch wenn Sie beim Vorstellungsgespräch gut riechen wollen, achten Sie darauf es nicht zu übertreiben. Personaler sollten sich an Ihre Qualitäten erinnern und nicht an Ihr Parfum oder After Shave.

Ihre Mitbringsel

Bringen Sie immer mehrere Kopien Ihres Lebenslaufes mit sich. Der Personaler könnte Ihre Unterlagen verlegt haben oder so viele Bewerber sehen, dass er/sie nicht alle Lebensläufe ausdrucken konnte. Überlegen Sie sich ebenfalls, ob es Sinn macht ein Portfolio mit Arbeitsproben mitzubringen.

Auch wenn die meisten Personaler keine Entscheidung ausschließlich anhand Ihrer nonverbalen Kommunikation fällen, hilft es den meisten dennoch Unregelmäßigkeiten oder potentielle Probleme zu entdecken. Um Ihre Chancen auf ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch zu erhöhen, seien Sie sich Ihrer nonverbalen Signale stets bewusst, um die obengenannten Fehler zu vermeiden. 

 

Tags: Blog Bewerbungstipps

comments powered by Disqus

#Fremdsprachen sprechen: Was Sie alles wissen sollten und die #Tipps das #Lernen zu optimieren! https://t.co/wOd7ioNy8G #Arbeit #Reise

Folgen Sie uns auf Twitter @Annapurna_De