News/blog

14 Sep

Ihr Lebenslauf- wird er von Personalvermittlern anders interpretiert als von Personalvermittlerinnen? Teil 3

Blog 14th Sept

Männliche oder weibliche Consultants: Wer sollte Ihren Lebenslauf in die Hände bekommen? In den vergangen 2 Wochen haben wir Stefan Pirpamer und Edina Petersen, 2 Consultants von Annapurna, interviewt um rauszufinden ob Männer und Frauen Ihren Lebenslauf unterschiedlich interpretieren. Hier ist das Ergebnis:

 

1. Worauf achtest du als erstes wenn du einen Lebenslauf liest?

Stefan: Layout, dann Relevanz der Erfahrung

Edina: Relevanz der Erfahrung

 

Auf die Verpackung kommt es bei Männern an. Sowohl Stefan als auch Edina schauen selbstverständlich auf den Inhalt Ihres Lebenslaufes und die Erfahrungen die Sie mitbringen, jedoch ist die Präsentation mindestens genauso wichtig für unseren männlichen Personalvermittler.

 

2. Nenne eine Sache, bei der du den Lebenslauf sofort aussortierst

Stefan: Keine relevante Erfahrung

Edina: Lücken im Lebenslauf

 

Frauen scheinen hier etwas strenger zu sein. Für Edina sind unbegründete Lücken im Lebenslauf ein Grund Sie zu disqualifizieren, wohingegen Stefan Ihren CV lediglich bei ungeeigneten Erfahrungen beiseite legt.

 

3. Wie wichtig ist das Foto auf dem Lebenslauf für dich?

Stefan: Spielt keine Rolle

Edina: Sehr wichtig für den ersten Eindruck

 

Wer hätte das gedacht? Das Klischee, dass man männliche Personalvermittler mit einem attraktiven Foto beeindrucken kann, konnte bei Annapurna Recruitment nicht bestätigt werden. Weibliche Consultants auf der anderen Seite achten sehr darauf, welchen Eindruck Sie anhand Ihres Fotos vermitteln.

 

4. Ist das Layout eines Lebenslaufs wichtig für dich?

Stefan: Sehr wichtig, es sagt viel über die Person aus

Edina: Nicht allzu wichtig, solange es übersichtlich ist

 

Auch hier gehen die Meinungen wieder auseinander. Bei männlichen Personalvermittlern können Sie mit einem kreativen und strukturierten Layout punkten. Sollte Ihr Lebenslauf allerdings in den Händen von einer Personalvermittlerin landen, kann Ihr kreatives Schaffen allerdings das Gegenteil bewirken.

 

5. Sind die Firmen für die der Bewerber zuvor gearbeitet hat wichtig für dich?  (Größe der Firma etc.)

Stefan: Nicht unbedingt, es kommt mehr auf die Erfahrungen an sich an

Edina: Ist von dem Kunden abhängig

 

Von bekannten Firmennamen lassen sich sowohl männliche als auch weibliche Consultants nicht beeindrucken. Die Erfahrungen, die Sie in einer Firma gesammelt haben und die Richtlinien des Kunden sind hier ausschlagbebend.

 

6. Nenne 3 Sachen, die einen Lebenslauf für dich von der Masse hervorheben.

Stefan: Relevante Erfahrung, kontinuierliche Weiterbildung, gutes Layout

Edina: Keine Lücken, relevante Erfahrung, kreatives Layout

 

Bei dieser Frage sind sie sich unsere Consultants einig. Nehmen Sie sich demnach die 3 Punkte zu Herzen und überzeugen Sie jeden Personalvermittler mit Ihrem Lebenslauf-egal ob Mann oder Frau.

 

7. Welchen Ratschlag gibst du all deinen Bewerbern?

Stefan: Weniger ist mehr

Edina: Bleibe dir selbst treu

 

Der Tipp von Männern: Fasse dich kurz. Personalvermittler wollen nicht erst durch seitenlange Lebensläufe blättern müssen, um relevante Informationen zu finden. Aus einer weiblicher Sichtweise lautet der Rat: Sei du selbst, sei dir deiner Ziele bewusst und zeige dies auch in deinem Lebenslauf.

Beide Tipps sind ebenso wichtig und werden Sie bei Ihrer Jobsuche auf jeden Fall weiterbringen, egal ob bei männlichen oder weiblichen Consultants.

 

Auch wenn Edina und Stefan nicht repräsentativ sind für alle Consultants mit denen Sie jemals in Kontakt kommen werden, waren ihre Antworten dennoch sehr aufschlussreich.

Falls Sie noch weitere Tipps oder Einsichten bezüglich der Gestaltung Ihres Lebenslaufes erhalten möchten, schicken Sie uns eine Email an: nicole@annapurnarecruitment.com

Tags: Blog Bewerbungstipps Karriere-Blog

comments powered by Disqus

Wie #CIO und #IT-Abteilungen die #digitale #Transformation richtig im Geschäft umsetzen: https://t.co/oSC2FvTzu1

Folgen Sie uns auf Twitter @Annapurna_De